Ein besonderer Vereinshöhepunkt steht bevor!

2020 - Das neue Jahr wird traditionell um Mitternacht zum Jahreswechsel mit Böllerschüssen begrüßt.

Beim Schützenball am 11. Januar wird Siegfried Zidek sen. zum Ehrenschützenmeister ernannt.

Sigi war 31 Jahre im Ausschuß tätig und hat als Begleiter der 1. Fahnenabordnung 1973 begonnen. Er hat alle Ehrenämter durchlaufen, Schriftführer, Kassier, Jugendleiter mit einer sehr erfolgreichen Jugendarbeit. 2. Schützenmeister von 1990 - 1997 und zuletzt 1. Schützenmeister von 2003 - 2009. Er hat maßgeblich zum derzeitigen sehr guten Vereinsstand beigetragen und sich diese hohe Ehre wohl verdient.

Eine  Sensation schafft Bernhard Oswald er wird Schützenkönig mit der Luftpistole und auch mit einem 1,0 Teiler Schützenkönig mit dem Luftgewehr. Jürgen Geisenberger schießt 100 Ringe.

 

***

Derzeit bereiten wir uns auf einen weiteren Höhepunkt in unserem Vereinsleben vor. Das 67. LG/LP-Gauschießen 2021 verbunden mit dem 110-jährigen Vereinsjubiläum

***

Das die Geselligkeit und Kameradschaft nicht nur beim Schießen gepflegt wird zeigen folgende Veranstaltungen.

In einem 2-Jährigen-Turnus veranstalten die "Drei Urspringer Vereine" ein Weinfest im Vereinsheim.

Alle 3 Jahre findet durch den Schützenverein das Kesselfleisch-Essen im Vereinsheim und die Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung im Vereinslokal "Drei Mohren" statt.

 

Traditionsgemäß wird jedes Jahr im November ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen und gefallenen Vereinsmitglieder in der Urspringer Kirche Maria Magdalena gefeiert.

Zum Ortsteil Urspring gehören noch Steingädele, Vordergründl, Karlsebene, Illach, Lechen, Jagdberg und Gmeind bei einer Einwohnerzahl von 532.